Aufgabe der venezolanischen Staatsbürgerschaft

Für die Aufgabe der venezolanischen Staatsbürgerschaft, muss die unterzeichnende Person persönlich mit den Originaldokumenten im Generalkonsulat vorstellig werden, um das Dokument zu unterzeichnen.

Einzureichende Unterlagen

  1. Antrag auf Aufgabe der venezolanischen Staatsbürgerschaft. Hier herunterladen.
  2. Ein (01) Original der Einbürgerungszusicherung, von der zuständigen deutschen Behörde entsprechend mit der Haager Apostille versehen.
  3. Übersetzung der Einbürgerungszusicherung und der Haager Apostille.
  4. Einfache, eingescannte Kopie des Personalausweises und des Reisepasses des Antragstellers.
  5. Einfache, eingescannte Kopie der Geburtsurkunde oder des Amtsblattes des Antragstellers.
  6. Am Tag der Unterzeichnung, bitte sämtliche verlangten Unterlagen und Überweisungsbeleg im Original mitbringen.

Verfahren

  1. Zusendung der Unterlagen an das Generalkonsulat per e-mail (eingescannt) an servicios-consulares@consulado-venezuela-frankfurt.de im pdf-Format oder physisch. Sollten Sie die Unterlagen physisch ans Generalkonsulat zusenden, dann bitte jeweils drei (03) Kopien des Personalausweises, des Reisepasses und der Geburtsurkunde und zwei (02) Kopien der Einbürgerungszusicherung mit der Apostille und der Übersetzung.
  2. Sobald die Unterlagen vollständig zugesandt worden sind, wird ein Termin zur Unterzeichnung vereinbart.
  3. Bitte bringen Sie am Tag des Termins die geforderten Unterlagen im Original mit: Antrag auf Aufgabe der venezolanischen Staatsbürgerschaft, Einbürgerungszusicherung mit Haager Apostille, Übersetzungen der Einbürgerungszusicherung und der Apostille, Personalausweis, Reisepass, Geburtsurkunde und Überweisungsbeleg der Konsulargebühren.
  4. Wir bitten die Antragsteller, die Einbürgerungszusicherung bei der entsprechenden deutschen Behörde (Regierungspräsidium) mit der Haager Apostille versehen zu lassen und anschließend sowohl die Einbürgerungszusicherung als auch die Haager Apostille zu übersetzen.

HINWEIS: Bitte überweisen Sie erst die Gebühren, wenn Sie einen Termin haben. Eine Rückerstattung bereits eingezahlter Gebühren ist nicht möglich.

Wichtig:

Nachdem alle erforderlichen Unterlagen im Generalkonsulat der Bolivarischen Republik Venezuela in Frankfurt am Main eingegangen sind (ca. 3 Arbeitstage nach Zusendung, sei es postalisch oder elektronisch), sollten Sie sich mit dem Generalkonsulat der Bolivarischen Republik Venezuela in Frankfurt am Main in Verbindung setzen, um einen Termin zu vereinbaren.

Beantragen Sie ihren Termin telefonisch von Montags bis Freitags von 9-15 Uhr. Tel: +49 (0)69 9150110-13 oder per e-mail: servicios-consulares@consulado-venezuela-frankfurt.de

Print Friendly, PDF & Email